Wie die tiefgefrorenen Süßwaren serviert werden

Leckere Teigwaren nach Omas Art
23 September 2017

Es ist Wochenende und alle Supermärkte sind geschlossen. Sie können den Süßigkeitswahn Ihrer Kinder nicht mehr stoppen. Oder Sie haben einen spontanen Gast, der neben dem Kaffee etwas Süßes erwartet. Für viele Frauen sind solche Situationen einem Alptraum gleich. Denn weder Kinder noch spontane Gäste können warten, bis Sie selbst etwas backen und ihnen servieren.
Eigentlich ist das Problem mit tiefgefronenen Süßwaren in Deutschland, beziehungsweise in ganz Europa kein Problem mehr. Durch diese Technik kann man immer einen Süßigkeitsvorrat unter Kontrolle und sind keineswegs hilflos gegenüber Ihren Kindern und spontan auftauchenden Gästen.

DIE BEDENKLICHKEITEN SIND GRUNDLOS
Die Menschen, die von dieser Möglichkeit profitieren, wissen auch, dass die Bedenklichkeiten gegen tiefgefronenen Süßwaren völlig grundlos sind. Diese Produkte sind nicht nur gesund, sondern schmecken wie selbstgebacken.
Mini Donuts und Mini Eclairs gehören zu den Süßwaren, die auf diese Art und Weise am besten aufbewahrt können und dadurch nichts am Geschmack und an Nährwerten verlieren. Die beiden Süßwaren gehören zum Sortiment von Nura GmbH. Dieses Unternehmen stellt neben tiefgefrorenen Süßwaren auch tiefgefronene Fische und Teigwaren und ist vor allem mit der Marke Kaptanlar in ganz Europa beliebt.

 

DONUTS-FANS WERDEN IMMER MEHR
Donut ist bekannt als amerikanisch-kanadischer Krapfen, der aus Hefeteig oder Rührteig besteht. Diese Leckerei wird in Fett ausgebacken und mit einer Glasur überzogen. Bei der Zubereitung wird Hefeteig oder Rührteig verwendet und die Glasuren können je nach Wunsch unterschiedlich sein. Manche mögen Glasur mit Schokolade, mit weißer Schokolade oder mit anderen Leckereien. Diese Süßigkeit ist in Europa relativ neu aber die Donuts-Fans-Kreis wird immer größer.

WIE BLITZ GEGESSEN UND DAS TELLER IST SCHON WIEDER LEER
Auch Eclairs sind als tiefgefrorene Süßware sehr begehrt. Es handelt sich dabei um ein ein gefülltes Gebäck mit Glasur. Die Füllung besteht vor allem aus Schokoladen- oder Vanillencreme, aus Sahne oder aus Früchten wie Erdbeere und Himbeere. Der französische Name dieses Gebäcks ist auf jeden Fall kein Zufall! Wer dieses Gebäck nach Hause bringt, bemerkt, wie schnell das Teller leer wird. Es wird nämlich wie Blitz gegessen! Wie die beiden Gebäcke serviert werden? Man braucht sie nur auftauen lassen und dann einfach zugreifen.