Fisch im Backofen: für ein herrliches Festessen

fangfrische fische
Geht´s frischer als fangfrische Fische?
27 November 2018
fisch im backofen

Fisch im Backofen gehört zu den beliebtesten Zubereitungsarten. Sie können im Backofen verschiedene Fischsorten garen. Vor allem Regenbogenforellen, Dorade Royale und Wolfbarsch eignen sich für diese Zubereitungsart perfekt. Ihnen steht Regenbogenforellenfilet zur Verfügung? Auch Fischfilet im Backofen schmeckt lecker!

Diese Zubereitungsart ist im Vergleich zu vielen anderen Zubereitungsarten leichter und gesünder. Wer einen Fisch im Backofen hat, hat keine Sorgen. So können Sie den Fisch schonend garen. Kein Auseinanderfallen, kein Verkochen! Es ist also kein Zufall, dass Fisch im Backofen sehr beliebt ist.

Das verdanken wir vor allem der gleichmäßigen Verteilung der Wärme im Backofen, die keine Fingerfertigkeit erfordert. Gesund und schmackhaft ist es deshalb, da wir bei der Zubereitung nicht so viel Fett brauchen und das eine gute Methode für das Behalten von Fischaroma ist.

Wer sich ganze Fische im Backofen wünscht, sollte am besten von einem Pergamentpapier Gebrauch machen. Backen Sie Ihre Fische in Pergamentpapier, so sorgen Sie auch dafür, dass der originelle Geschmack der Fische nicht verlieren gehen. Das ist eine sehr praktische Methode für saftige Fische. Denselben Effekt können Sie natürlich mit einer Alufolie erreichen.

Fisch im Backofen bewegt den Großhandel

Empfehlenswert ist aber aus gesundheitlichen Gründen das Pergamentpapier, das die Garflüssigkeit in der Hülle hält und unsere Gesundheit auf keine Art und Weise beeinträchtigt. Gesund und schmackhaft ist die Regenbogenforelle, Dorade Royale oder Wolfsbarsch auch dann, wenn Sie sie vor dem Backen mit Olivenöl einreiben, kräftig pfeffern und salzen.

Mit Zitronen- und Zwiebelscheiben ist der Fisch im Backofen ein Leckerbissen. In nur einer halben Stunde können Sie für Ihre Familie ein herrliches Festessen zubereiten. Betreiben Sie ein Restaurant oder ein Hotel? Mit Fisch im Ofen werden Ihre Kunden den siebten Himmel erreichen.

Gefrorene Fischprodukte unabhängig von der Fangzeit

Die Beliebtheit dieser Zubereitungsart ist einer der Gründe, warum wir einen ständig belebten Fischgroßhandel haben. Der eigentliche Grund ist aber die Tiefkühl-Fischprodukte. Durch gefrorene Fischprodukte sind Fische frischer als frisch und wir müssen gar nicht auf die Fangzeit warten. Unabhängig von der Fangzeit können Sie also tiefgefrorene Regenbogenforellen oder Dorade Royales im Backofen genießen.
Gefrorene Fischprodukte gibt es auch geräuchert. Geräucherte Makrelen oder geräucherte Forellen sind beispielsweise sehr gefragte Fischprodukte im Großhandel. Als Nura Frozen Food beliefern wir den Großhandel auch mit geräucherter Makrele und geräucherter Forelle. Unser Produktsortiment umfasst auch andere gefrorene Fischprodukte, die auch zum Braten, Dünsten und Dämpfen oder Grillen perfekt geeignet sind.